Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Netzmodell

Ein automatisiertes Niederspannungsdrehstromnetzmodell bildet in realitätsnaher Weise ein komplettes Energieversorgungssystem auf der Niederspannungsebene ab. Es setzt sich zusammen aus Kraftwerken (Sychron- und Asynchronmaschinen mit 1kVA bis 2kVA), Wechselrichtern, Leitungen und Lasten. Es wird über eine moderne PC-gestützte Prozessvisualisierung gesteuert. Mithilfe dieser Einrichtung können Systemapplikationen aber auch Mess- und Schutzgeräte bis hin zu Eigenerzeugungsanlagen in einem realitätsnahen Umfeld untersucht werden.

Netzmodell_Bild