Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Smart Grid Technology Lab

Das Smart Grid Technology Lab ermöglicht es Smart Grid Komponenten in einer dem heutigen und dem zukünftigen Netzbetrieb entsprechenden Umgebung entwickeln und testen zu können. Besondere Aspekte dieser Laborinfrastruktur sind die Nachbildung eines netzebenenübergreifenden Stromsystems, als auch die Berücksichtigung des Zusammenspiels von Lasten wie bspw. Elektrofahrzeugen, Einspeisern und Speichern mit den Netzbetriebsmitteln, der Mess- und Kommunikationstechnik sowie der Schutz- und Leittechnik. Diese Aspekte sind unter anderem erforderlich zur Untersuchung der zukünftigen Bereitstellung von Systemdienstleistungen aus dem Verteilnetz. Zukünftig soll diese Laborinfrastruktur für eigene Entwicklungen, für Forschungs- und Entwicklungskooperationen mit anderen wissenschaftlichen Institutionen sowie der Industrie genutzt werden.

SGTL_Logo  

 



Nebeninhalt

Kontakt

Dipl.-Ing. Jonas Maasmann
Wissenschaftlicher Angestellter
Tel.: 0231 755-7531
Dr. rer. pol. Fritz Rettberg (Kompetenzzentrum Elektromobilität)
Tel.: 0231 755-7530