Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Transportnetzplanung und Energiemärkte

Die Themengruppe „Transportnetzplanung und Energiemärkte“ beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der ganzheitlichen Entwicklung und Bewertung von nachhaltigen Transportnetzstrukturen und Energiemarktdesigns. Grundlage der Analysen bildet die am ie3 entwickelte Markt- und Netzsimulationsumgebung MILES, welche bereits in zahlreichen praxisnahen Systemstudien eingesetzt wurde und stetig weiterentwickelt wird.
 

Forschungsbereiche

  • Modellierung und Prognose des regionalen Ausbaus der Erneuerbaren Energien auf See und an Land bei sich kontinuierlich verändernden politischen Rahmenbedingungen

  • Berücksichtigung von Unsicherheiten in der Netzplanung in zunehmend durch Erneuerbaren Energien geprägten Energieversorgungssystemen

  • Entwicklung von Lösungen zur Deckung des erhöhten Bedarfs an Flexibilität unter Berücksichtigung einer zunehmenden Kopplung der Sektoren: Strom, Wärme und Verkehr

  • Bestimmung bzw. Dimensionierung des Regelleistungsbedarfs unter Berücksichtigung neuer Technologien und Vermarktungskonzepte

  • Durchführung von Netzanalysen zur Identifikation geänderter Anforderungen an zukünftige Netzstrukturen

  • Ableitung zielgerichteter Netzverstärkungs- und Netzausbaumaßnahmen zur Gewährleistung eines zuverlässigen und zugleich wirtschaftlichen Netzbetriebs im Rahmen der Zielnetzplanung

  • technisch-wirtschaftliche Bewertung und Priorisierung solcher Maßnahmen

 


 

Referenzprojekte

  • XXX
  • XXX
  • XXX
  • XXX

 

Beschreibung von „Referenzprojekten“

 

Nebeninhalt

Kontakt

M. Sc. Christopher Spieker
Wissenschaftlicher Angestellter