Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Institut

ie3_Logo_RGB_72dpi

Energiesysteme, Energieeffizienz und Energiewirtschaft

Das Institut ist eines der führenden deutschen Hochschulinstitute im Bereich der Energiesysteme, Energieeffizienz und Energiewirtschaft mit dem Schwerpunkt elektrischer Netze. Das Institut ist aus der Zusammenlegung des Lehrstuhls für Energiesysteme und Energiewirtschaft von Prof. Dr.-Ing. Christian Rehtanz sowie der RWE-Stiftungsprofessur für Energieeffizienz und dem dazugehörigen Arbeitsgebiet von Prof. Dr.-Ing. Johanna Myrzik hervorgegangen. Forschungen und Studien des Instituts lösen Fragestellungen für ein technisch lauffähiges und nachhaltiges Elektrizitätssystem der Zukunft. Die Forschungsthemen umfassen die Bereiche:

  •     Flexible elektrische Transport- und Verteilnetze,
  •     Systemintegration regenerativer Energiequellen,
  •     effiziente Energieanwendung und
  •     Elektrizitätswirtschaft und -märkte.

 

Dr. Wilhelmy-VDE-Preisträgerin 2017 Dr. Theresa Noll für die Dissertation "Frequenzstützung durch den Einbezug von Anlagen aus dem Verteilnetz"

Wilhelmy-Preis für T_Noll_scaled

07.12.2017 – Der von Herrn Dr. Wilhelmy gestiftete Promotionspreis zeichnet herausragende Dissertationen von Wissenschaftlerinnen aus. In diesem Jahr geht der Preis von Frau Dr.-Ing. Theresa Noll. Frau Noll hat ihre Arbeit am ie3 der TU Dortmund angefertigt und ist jetzt in der Industrie tätig.

 

Prämierte Forschung: Promotionspreis des VDE geht in diesem Jahr nach Dortmund

VDE-Promotionspreis-2017

07.12.2017 – Herr Dr.-Ing. Sven Christian Müller, der an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Dortmund promoviert hat, überzeugte Fachjury des Verbandes der Elektrotechniker.

 

Auszeichnung einer Masterarbeit

IMG_0269_skaliert

13.10.2017 – Die vom ie3 betreute Masterarbeit von Mara Holt wurde mit dem Best Masterthesis Award ausgezeichnet

 

NEMO V-Gutachten jetzt online verfügbar

Bildchen

19.12.2016 – Das vom ie³ in Zusammenarbeit mit der ef.Ruhr GmbH erstellte Gutachten zum Netzentwicklungsplan 2025 (NEMO V) wurde von der Bundesnetzagentur veröffentlicht und kann unter folgendem Link heruntergeladen werden.

 

Nebeninhalt

Ausgewählte Projekte

Logo Designetz
Designetz

logarithmoSmart Grid Technology Lab

logarithmologarithmo.de – Verfahren aus der Wissenschaft schnell nutzbar für Ihr Unternehmen!

DFG

DFG Schwerpunktprogramm
Hybride und multimodale Energiesysteme

Logo SyncFuel

Synchronisierter Eigenstrom für die Ladung von Elektrofahrzeugen - SyncFuel

Logo Agent.GridPlan

Agent.GridPlan - Agentenbasierte Simulation für einen ganzheitlichen Planungsprozess mit einer optimierten Handlungsempfehlung unter Berücksichtigung der Altersstruktur der bestehenden Betriebsmittel

Logo RIN

Regionales Innovationsnetzwerk Energieeffizienz Ruhr - RIN

Logo_Konvetro

KonVeTrO

 

110426_Logo_Kompetenzzentrum_nur_Grafik

Kompetenzzentrum
für interoperable
Elektromobilität

 

i-protect_logo_v4

i-protect

 

Metropol-E_Logo_02_RZ

metropol-E

 

Ecosphere_cmyk_2

open ECOSPhERE

 

grid4eu

grid4eu

 

grid4eu

SNP-Projekt

EDEMA 2

E-DeMa

DFG_FG_Logo

DFG-Forschergruppe

IONetz

IO.Netz

image5851

Grid for Vehicles

icoeur

ICOEUR

realisegrid

REALISE GRID

Zukunftsnetze

Netze für die
Stromversorgung
der Zukunft

eIKT_Logo_RGB_M

Integration der
Elektromobilität 
in die Netzsysteme
der Zukunft

Banner_Buergerdialog_Energietechnologien_klein

Energietechnologien
für die Zukunft

sms-charge-logo

sms&charge