Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Presse

Auszeichnung einer Masterarbeit

IMG_0269_skaliert

13.10.2017 – Die vom ie3 betreute Masterarbeit von Mara Holt wurde mit dem Best Masterthesis Award ausgezeichnet

 

NEMO V-Gutachten jetzt online verfügbar

Bildchen

19.12.2016 – Das vom ie³ in Zusammenarbeit mit der ef.Ruhr GmbH erstellte Gutachten zum Netzentwicklungsplan 2025 (NEMO V) wurde von der Bundesnetzagentur veröffentlicht und kann unter folgendem Link heruntergeladen werden.

 

Auszeichnung einer Bachelorarbeit

Preisuebergabe

24.11.2016 – Die vom ie3 und der Firma HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG betreute Bachelorarbeit von Lukas Brandenburg wurde von der Fakultät Maschinenbau mit dem Karl-Kolle-Preis für die beste Abschlussarbeit ausgezeichnet. In der Arbeit wurden verschiedene Betreibermodelle für Batterie-Großspeicher in Bezug auf die Bereitstellung von Primärregelleistung bewertet. Im Zuge der Energiewende mit dem Rückbau der konventionellen Erzeugungsanlagen und der erhöhten volatilen Einspeisung aus Erneuerbaren Energien steigt die Bedeutung von Speichern zur Sicherstellung des Systembetriebes.

 

Energiesysteme im Wandel

Festkolloquium Prof. Handschin

21.11.2016 – Festkolloquium anlässlich des 75. Geburtstags von Prof. Edmund Handschin

 

1st German-Hawaiian Energy Symposium

16.11.2016 – Das ie³ war im Rahmen der Exportinitiative Energie des BMWI durch Dr. Fritz Rettberg auf dem „1st German-Hawaiian Energy Symposium“ vertreten.

 

Webauftritt zum Smart Grid Technology Lab online, Präsentation in Barcelona

11.11.2016 – Das Projekt Smart Grid Technology Lab (SGTL) ist im vollen Gange. Ziel des Projektes ist der Ausbau des “Kompetenzzentrum für Elektromobilität, Infrastruktur und Netze” zu einem Forschungslabor für Smart Grid Anwendungen.
Nun sind weitere Informationen auf einem neuen Internetauftritt verfügbar.
Das Smart Grid Technology Lab wird auf der European Utility Week 2016 in Barcelona (Spanien) präsentiert. (Stand 3D141).