Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

M. Sc. Stefan Dalhues – Wissenschaftlicher Angestellter

M. Sc. Stefan Dalhues – Wissenschaftlicher Angestellter Foto von M. Sc. Stefan Dalhues

Telefon
(+49)231 755-3524

Fax
(+49)231 755-2694

Adresse

Campus Adresse
Campus Nord
Gebäude BCI-G2. 4. Etage

Raum BCI G2 4.15

Info

Forschungsschwerpunkte

  • Autonome verteilte koordinierte Leistungsflussregelung
  • Monitoring und Detektion elektromechanischer Vorgänge im elektrischen Verbundnetz
  • Leittechnische Integration innovativer Überwachungs- und Kontrollfunktionen

Lehrtätigkeit

  • Betreuung der Vorlesung „Dynamik und Stabilität von Energieübertragungssystemen“ im Wintersemester 2015/16
  • Betreuung der Vorlesung „Dynamik und Stabilität von Energieübertragungssystemen“ im Wintersemester 2016/17

Derzeitige Projekte

  • ZEM: Zukunftsfähiges Engpassmanagement
  • IDEAL: Impedanzregler und Dezentrales Engpassmanagement zur Autonomen Leistungsflusskoordinierung

Betreute Abschlussarbeiten

Masterarbeiten:

Li, Q.: Konzeptionierung eines verteilten AC-Leistungsflussalgorithmus zur Verwendung in einem Multiagentensystem zur Leistungsflussregelung – gemeinsam mit M. Sc. Jonas Hinker

Kötter, D.: Entwicklung und Analyse eines Algorithmus zur Unterbreitung von Handlungsvorschlägen zur Leistungsflussregelung durch ein autonomes Multiagentensystem. – gemeinsam mit M. Sc. Lena Robitzky

Ravisankar, B.: Autonomous Detection and Localization of Power Plant Outages using Machine Learning Approaches

Albrecht, M.: Sicherung der Spannungsstabilität im Übertragungsnetz durch eine dezentrale agentenbasierte Spannungsregelung – gemeinsam mit M. Sc. Lena Robitzky

Heckmann, S.: Evaluierung statischer und dynamischer Verfahren zur Analyse der Spannungsstabilität im elektrischen Übertragungsnetz – gemeinsam mit M. Sc. Lena Robitzky

  

Bachelorarbeiten:

König, M.: Modellierung eines dynamischen Referenznetzes zur echtzeitfähigen Simulation von Multiagentensystemen – gemeinsam mit M. Sc. Dominik Hilbrich

 

Projektgruppen:

Implementierung eines Hardware-In-The-Loop Testaufbaus zur Evaluierung eines dezentralen agentenbasierten Regelungsverfahrens in JAVA

Oberseminar:

Smart Grid Technologien zur Einbindung erneuerbarer Energiequellen

Veröffentlichungen

N. Dorsch, F. Kurtz, S. Dalhues, L. Robitzky, U. Häger and C. Wietfeld, "Intertwined: Software-defined communication networks for multi-agent system-based Smart Grid control," 2016 IEEE International Conference on Smart Grid Communications (SmartGridComm), Sydney, NSW, 2016, pp. 254-259.

L. Robitzky, S. Dalhues, M. Albrecht, S. C. Müller, U. Häger and C. Rehtanz, "Agent-based prevention of voltage collapse in electrical transmission systems," 2016 Power Systems Computation Conference (PSCC), Genoa, 2016, pp. 1-7.

L. Robitzky, S. C. Müller, S. Dalhues, U. Häger and C. Rehtanz, "Agent-based redispatch for real-time overload relief in electrical transmission systems," 2015 IEEE Power & Energy Society General Meeting, Denver, CO, 2015, pp. 1-5.

S. Lehnhoff et al., "Exchangeability of power flow simulators in smart grid co-simulations with mosaik," 2015 Workshop on Modeling and Simulation of Cyber-Physical Energy Systems (MSCPES), Seattle, WA, 2015, pp. 1-6.

S. C. Müller et al., "The impact of forecasting errors and remedial actions on operational security and efficiency in classical and probabilistic market coupling," 2014 Power Systems Computation Conference, Wroclaw, 2014, pp. 1-8.