Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Einführung in die Elektrische Energietechnik (E3T)

Studiengang Modul Turnus Dauer Studienabschnitt Credits SWS
Bachelor ET/IT
Bachelor Wirting.
Modul 5
Modul19
jährlich zum SS
jährlich zum SS
1 Semester
1 Semester
2. Semester
6. Semester
12
9
10
6


Inhalt

Ziel der Vorlesung ist die Vermittlung der Grundlagen des Aufbaus und der Funktionsweise moderner elektrischer Energieversorgungssysteme. Dabei liegt der Fokus auf der Erfassung und Modellierung der einzelnen Betriebsmittel und des Gesamtsystems. Entsprechend der Zielsetzung ist die Vorlesung in zwei Teile untergliedert. Teil I umfasst die mathematische Modellierung von Drehstromsystemen und einzelner Betriebsmittel sowie Anlagen bis hin zur Kraftwerkstechnik.

  • Drehstromschaltungen
  • Transformator
  • Grundlagen elektromechanischer Energiewandlung
  • Thermodynamik und Kraftwerkstechnik
  • Systemelemente, Netzaufbau, Netzberechnung
  • Grundlagen der Leistungselektronik und Schutztechnik
  • Grundlagen der Energiewirtschaft und der Netzplanung

Zuordnung der Kapitel

Es lohnt sich, bei Fragen zu bestimmten Kapiteln direkt den richtigen Ansprechpartner zu kontaktieren:

Mara Holt

  • Kapitel 3: Transformatoren
  • Kapitel 6: Leitungen
  • Kapitel 7: Lasten und Kompensation
  • Kapitel 9: Schaltanlagen und Netze

Oliver Pohl

  • Kapitel 1: Einführung
  • Kapitel 5: Synchronmaschinen
  • Kapitel 8A: Thermodynamik und Kraftwerkstechnik

Florian Rewald

  • Kapitel 10: Lastflussrechnung
  • Kapitel 11: Kurzschlussberechnung
  • Kapitel 12: Isolationskoordination
  • Kapitel 13: Netzplanung

Dzanan Sarajlic

  • Kapitel 2: Drehstromsysteme
  • Kapitel 4: Asynchronmaschinen
  • Kapitel 8B: Erneuerbare Energien

 

Vorlesung

Dozent Zeit Ort Beginn
Prof. Dr.-Ing. Christian Rehtanz

montags, 08:15 - 10:00
freitags, 08:15 - 10:00

HGII / HS1
Audimax
09.04.2018

 

Übung

Übungstyp Zeit Ort Beginn
Globalübung freitags, 10:15 - 12:00 Audimax 20.04.2018
Seminare siehe LSF der TU Dortmund  siehe LSF der TU Dortmund 16.04.2018
Tutorium

montags, 16:15 - 17:45 Uhr
freitags, 12:15 - 13:45 Uhr

SRG 1.004 TBA

Die Anmeldung zu den Seminaren für Studierende des Bachelorstudiengangs Elektro- und Informationstechnik erfolgt über das elektronische Vorlesungsverzeichnis der TU Dortmund (LSF)

Die Seminare werden ausschließlich für Studierende der Fachrichtung ET/IT angeboten. Die Teilnahme an den Seminaren ist verpflichtend. Weitere Informationen werden in der Einführungsveranstaltung kommuniziert.

 

Klausur

Datum Uhrzeit Ort
10.08.2018 13:30 - 16:30 TBA
05.10.2018 08:00 - 11:00 TBA

Änderungen bleiben vorbehalten.

 

Sprechstunden

Betreuer Zeit Ort
Prof. Dr.-Ing. Christian Rehtanz

Montags, 11:30-12:30 Uhr
(oder nach Vereinbarung)

Gebäude BCI-G2, 4. Etage, Raum 4.09A
M. Sc. Mara Holt nur mit Anmeldung Emil-Figge-Str. 76, Erdgeschoss, Raum EF76 023
M. Sc. Oliver Pohl nur mit Anmeldung Gebäude BCI-G2, 4. Etage, Raum 4.18
M. Sc. Florian Rewald nur mit Anmeldung Gebäude BCI-G2, 4. Etage, Raum 4.18

M. Sc. Dzanan Sarajlic

nur mit Anmeldung

Gebäude BCI-G2, 2. Etage, Raum 2.21

 

Veranstaltungsunterlagen

Es ist eine Anmeldung über das elektronische Vorlesungsverzeichnis der TU Dortmund (LSF) notwendig
Das Material zur Vorlesung wird auf der Lernplattform Moodle zur Verfügung gestellt. Der Moodle-Raum der Veranstaltung ist im LSF verlinkt. Hier finden sich die Vorlesungsfolien, Übungsaufgaben und ergänzende Materialien.
Das Passwort für den Moodle-Raum wird in der ersten Vorlesung bekanntgegeben!

 

BEET-Praktikum: Praktikum zur Vorlesung Einführung in die Elektrische Energietechnik
(Nur für Studierende des Bachelor-Studienganges Elektro- und Informationstechnik)

Modalitäten: Link zu den Laborpraktika (Änderungen im SS2013 beachten!)

Anmeldung: Link zum BEET -Praktikum

(Wichtiger Hinweis: Die Versuche werden nach Bedarf freigeschaltet. Wir werden für ausreichend Versuchstermine sorgen. Bitte haben Sie Geduld, sollten freie Termine kurzfristig nicht verfügbar sein).

  • Anmeldung im LSF: Einführung in die elektrische Energietechnik Praktikum BEET X
  • Die Sicherheitsunterweisung ist Voraussetzung für die Absolvierung der Versuche
  • Pro Versuch nur eine Anmeldung möglich
  • 48h vor Versuchsbeginn endet die Abmeldefrist
  • Mindestens 3 Teilnehmer
  • Versuchsanleitung und Nachweisblatt (SU Nachweis / Testatblatt) sind mitzubringen
  • Durchführung in Gruppen (2-3 Personen pro Versuchsaufbau)
  • Abgabe erfolgt in Kleingruppen
  • Abgabe des Protokolls elektronisch beim Betreuer am jeweiligen Lehrstuhl (HST, EAM oder ie³)
  • Plagiatüberprüfung wird durchgeführt

Veranstaltungsunterlagen: Die Versuchsanleitungen werden im Moodle-Raum der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

Praktikumsbetreuung:

Hinweis für die Erstellung von Zeigerdiagrammen:
Auf freien Online-Lexika, wie z.B. Wikipedia , lassen sich Java-Applets finden. Zudem bieten Internetportale nichtkommerzielle und kostenlose Programme an (z.B. auf www.heise.de , z.B. Dust Signs Comlex Calculator).


 
 

 


Nebeninhalt

Kontakt

M.Sc. Mara Holt
Tel.: 0231 755-7534
M. Sc. Oliver Pohl
Wissenschaftlicher Angestellter
Tel.: 0231 755-3041
M. Sc. Florian Rewald
Wissenschaftlicher Angestellter
Tel.: 0231 755-3041
M. Sc. Dzanan Sarajlic
Wissenschaftlicher Angestellter
Tel.: 0231 755-4162

 

Im SS2018 werden Seminare stattfinden, welche ausschließlich für Studierende der Fachrichtung ET/IT angeboten werden. Die Teilnahme an den Seminaren ist verpflichtend. Weitere Informationen werden in der Einführungsveranstaltung kommuniziert.

Am 20. April 2018 findet ein Nachholtermin für die Sicherheitsunterweisung statt: 14.00Uhr - 15.30Uhr im BCI G2, Raum E.12.

Die Teilnahme an einer Sicherheitsunterweisung ist zwingende Voraussetzung für die Teilnahme an den Praktikumsversuchen. Die Sicherheitsunterweisung muss jährlich wiederholt werden.